Die 4 Schritte vertiefen - Beobachtungen und Gefühle

Angebot!

7.07.2023 - 9.07.2023

260,00 
(gültig bis 7.05.2023)

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Werde dir des entscheidenden Unterschieds zwischen Bewertungen und Beobachtungen bewusst und stärke deinen inneren Beobachter.

Hab den Mut, deine Gefühle wahrzunehmen, zuzulassen, zu fühlen und auszudrücken. Sie machen dein Leben bunt!

Marshall Rosenberg hat das Modell der 4 Schritte verwendet: Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis und Bitte. Wir schauen uns an diesem Wochenende die ersten beiden Schritte in der Tiefe an.

Die Eröffnung eines Gesprächs kann über das Formulieren einer Beobachtung erfolgen. Zunächst geht es darum deine Bewertungen und Urteile beobachtend wahrzunehmen. Hier hilft es die Schlüsselunterscheidung zwischen Bewertungen und Beobachtungen zu verstehen. Wir üben anhand vielfältiger Übungen und konkreter Kommunikationsbeispiele Beobachtungen zu formulieren.

Im zweiten Schritt stehen die Gefühle im Vordergrund. Hier ist die Schlüsselfrage: Fühlst du oder denkst du? Bist du im Kopf oder im Körper? Also sind das was du ausdrückst wirklich Gefühle oder sind es verpackte Gedanken? Bist du bereit, die Verantwortung für deine Gefühle zu übernehmen oder gibst du anderen die Schuld an deinen Gefühlen?

Hier ist die Unterscheidung von Auslöser und Ursache entscheidend. Wir arbeiten an einer Erweiterung unseres Gefühlswortschatzes und üben anhand konkreter Beispiele das Ausdrücken von Gefühlen.

Diese Inhalte erwarten dich

Bewertungen und Beobachtungn unterscheiden

Der innere Beobachter

Beobachtungen formulieren

Interpretationen und Gefühle unterscheiden

Auslöser und Ursache unterscheiden

Gefüle ausdrücken
Gefühlswortschatz

Das kannst du lernen und für dich mitnehmen:

Mit diesen Methoden arbeiten wir

Impulsvorträge

Austausch in der Gruppe

Fragen und Antworten

Einzelarbeit

Partnerarbeit

Gruppenarbeit

Bodenanker­prozesse

Kreativer Ausdruck
Rememberings

Meditationen und Fantasiereisen

Gewaltfrei leben

Möchtest du dich mit Gleichgesinnten intensiv auf die Gewaltfreie Kommunikation einlassen?

Möchtest du mehr über dich selbst erfahren, über deine Gedanken, Muster, Gefühle und Bedürfnisse?

Möchtest du Konflikte in konstruktive Gespräche verwandeln können?

Möchtest du deine Kommunikation dazu nutzen, deinen Beziehungen mehr Tiefe und Bewusstheit zu geben, einschließlich der Beziehung zu dir selbst?

Möchtest du die Elemente der Gewaltfreien Kommunikation beruflich nutzen oder als Trainer weitergeben?

Kloster Kirchberg

Wir heißen dich willkommen im Kloster Kirchberg. Das Kloster liegt mitten in der Natur in einem traumhaft schönen Gelände, das zum Seele baumeln lassen einlädt. Es gibt verschiedenen Zimmerkategorien, zwischen denen du wählen kannst. Im Seminarraum sind Stühle, Sitzkissen, Matten und Decken vorhanden. Die Küche des Klosters verwöhnt uns mit leckerem regionalem Essen und Podukten aus dem eigenen Gemüse- und Kräutergarten.

Auf dem Gelände befinden sich auch die Klosterschenke, wo es fantastischen selbstgebackenen Kuchen gibt und den Klosterladen, ein liebevoll geführter Bücher- und Geschenkeladen.

Unsere Ausbildung zur Gewaltfreien Kommunikation

Dieses Seminar ist das 2. Wochenende unserer Intensiv-Ausbildung zur Gewaltfreien Kommunikation. Die Ausbildung ist modular aufgebaut. Es ist möglich jederzeit in den Ausbildungszyklus einzusteigen.

Wenn du alle Module der Intensivausbildung buchst, erhältst du einen Preisvorteil, erhältst Zugang zu einem Mitgleiderbereich und kannst an den Webinaren teilnehmen, welche jeweils zwischen den  Modulen stattfindet teilnehmen. Du kannst dich bis zu einer Woche nach diesem Seminar für die Intensivausbildung entscheiden und erhältst auch rückwirkend den Preisvorteil.

Event Details

Die Seminarzeiten sind:

Freitag 16.00-21.00 Uhr

Samstag 9.30-18.00 Uhr

Sonntag 9.30-15.00 Uhr

Start date: 7.07.2023

End date: 9.07.2023

Start time: 16:00 CEST

End time: 15:00 CEST

Venue: Kloster Kirchberg

Das könnte dir auch gefallen …

Scroll to Top