In Frieden leben - mit mir selbst und anderen. Eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

7.10.2022 - 8.10.2022

85,00 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Mit Konflikten und Unfrieden sind wir überall konfrontiert: in der Familie, in der Partnerschaft, unter Freunden, in Schule und Beruf, in Institutionen und Organisationen, zwischen Völkern und Nationen. Viele Menschen erleben Konflikte als trennend und belastend und reagieren immer wieder nach den gleichen gelernten und verinnerlichten Sprach- und Verhaltensmustern. Die Gewaltfreie Kommunikation zeigt uns einen Weg, wie wir Konflikte lösen können; indem wir Frieden zuerst in uns selbst machen und unsere eigenen Gefühle und Befürfnisse näher kennenlernen und ausdrücken. Aus diesem Kontakt zu uns selbst können wir unserem Gegenüber mit Verständnis, Akzeptanz und Mitgefühl begegnen. An diesem Wochenende begegnest du bewusst deinen Mustern, Gedanken, Bewertungen und Verurteilungen.  Es geht darum zu lernen, wie du  Selbstempathie und Selbstklärung  praktisch leben kannst.  Du lernst, du dich klar und authentisch auszudrücken, Grenzen zu setzen und auch mal Nein zu sagen.  Du lernst, empathisch zuzuhören, so dass andere sich angenommen und verstanden fühlen. Aber zuallererst lernst du eine innere Haltung kennen, die dich befähigt, einfühlsam mit dir selbst umzugehen, gut für dich zu sorgen und dich selbst so anzunehmen und zu lieben, wie du bist und so zum Frieden in der Welt beizutragen.

Mit dieser Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg möchten wir dich ermutigen, die Gewaltfreie Kommunikation mit dir selbst zu erlernen und deinen individuellen Weg zu deinem inneren Frieden und deinen Beitrag für den Frieden in der Welt zu stärken.

Diese Inhalte erwarten dich:

  • die Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation
  • die Qualitäten der inneren Haltung: Achtsamkeit, Empathie, Wertschätzung, Selbstverantwortung, Authentizität und Selbstliebe
  • Denk- und Sprachmuster die zu Unfrieden führen
  • Stop und Pause
  • die 4 Schritte: Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis und Bitte
  • Selbstempathie, Selbstklärung und Selbstfürsorge
  • eigene Anliegen selbstbewusst ausdrücken
  • Grenzen setzen und Nein sagen
  • die 4 Ohren in der Gewaltfreien Kommunikation
  • verschiedene Arten empathisch zuzuhören

Das kannst du lernen und für dich mitnehmen:

  • du erkennst und verstehst, was zu Unfrieden führt und wie du selbst dazu beiträgst
  • du lernst deine Gefühle zu fühlen und auf die Signale deines Körpers zu hören
  • du lernst die innere Haltung der Gewaltfreien Kommunikation kennen und spürst ihre Wirkung
  • du lernst Strategien kennen und anzuwenden, um Grenzen zu setzen und Stop oder Nein zu sagen
  • du lernst, wie du deine Anliegen selbstbewusst ausdrücken kannst
  • du lernst empathisch zuzuhören und dich in andere hineinzuversetzen
  • du lernst auf deine Bedürfnisse zu achten und Selbstfürsorge zu leben

Mit diesen Methoden arbeiten wir:

  • Impulsvortröge mit vielfältigem Medieneinsatz
  • Austausch in der Gruppe
  • Fragen und Antworten
  • Einzel- Partner- und Gruppenarbeit
  • Achtsamkeitsübungen und Meditationen
  • Rememberings: Lieder, Geschichten, Tanz

Dieses Seminar bieten wir für die Katholische Erwachsenenbildung in Rottweil an. Buchung unter www.keb-rottweil.de

Event Details

Start date: 7.10.2022

End date: 8.10.2022

Start time: 17:00 CEST

End time: 18:00 CEST

Venue: Keb Rottweil, Körnerstr. 23, Rottweil

Scroll to Top