Mann küsst Frau von hinten in den Nacken

Wege zu einer erfüllenden Sexualität

Vida Balance ruht auf drei Säulen: Kommunikation, Berührung und Sexualität. Mit diesem Artikel möchte ich dir die dritte Säule, die Sexualität, wie wir sie verstehen, vorstellen.

Vida Balance begleitet Paare auf dem Weg zu einer gelingenden Partnerschaft und einer erfüllenden Sexualität. Die Fähigkeiten, die beide dafür brauchen haben die meisten von uns nur bedingt in ihren Familien oder in der Schule gelernt. Daher ist der Weg ein Weg der Selbsterforschung und persönlichen Weiterentwicklung. Es geht darum, sich neues Wissen, andere Denkweisen, Kommunikations- und Verhaltensmuster und Fühlgewohnheiten anzueignen. Dann kann ein Paar das Potential und die Kraft der Sexualität für sich nutzen.

Das höchste Potential sexueller Erfüllung und Liebe zwischen Mann und Frau liegt auf dem gemeinsamen Weg der Selbsterforschung.

Durch das Erforschen unserer Sexualität können wir entdecken wer wir in Wirklichkeit sind.

Diana Richardson

Jeder bringt eine sexuelle Geschichte mit

Die meisten von uns leben ihre Sexualität weitgehend unbewusst. Wir leben Muster, die wir einmal gelernt haben und richten uns in einer sexuellen Komfortzone ein. Bis wir an einen Punkt geraten, an dem wir als Paar oder oft auch einer von uns unzufrieden ist mit der aktuell gelebten oder der eingeschlafenen Sexualität. Wenn du beginnst, dich bewusst mit deiner Sexualität auseinanderzusetzen, kommst du nicht um deine eigene sexuelle Geschichte herum. Du hast einen ganzen Rucksack voll mit Prägungen, Erfahrungen, Glaubenssätzen, Mythen, Normen, Geboten und Tabus, den du in dein heutiges Sexualleben mitbringst. Wenn du etwas ändern möchtest, ist es hilfreich diesen Rucksack behutsam auszupacken, auszumisten und umzupacken.

Sexualität kann jeder lernen

Warum denken wir eigentlich, dass die Sexualität von alleine funktionieren müsste? Dass sie etwas Natürliches ist, das jeder kann und mit in die Wiege gelegt bekommen hat? Sexualität kann jeder lernen, genauso wie schwimmen, segeln, Klavier spielen oder kochen.

Bei den wenigsten Paaren funktioniert sie reibungslos. Wie sollte das auch gehen? Beide bringen ihren Rucksack mit in die Beziehung. Beide haben eine individuelle sexuelle Persönlichkeit mit unterschiedlichen Vorlieben, Wünschen, Bedürfnissen und Sehnsüchten. Beide haben einen einzigartigen Körper mit einzigartigen Funktionsweisen. Und beide leben Beziehung anders, haben Bindung anders erlebt und kommunizieren auf ihre individuelle Art.

 

Elemente jeder Sexualität:

  • die individuelle Geschichte
  • der eigene Körper
  • Wissen, Gedanken, Mythen, Glaubenssätze, Ideale
  • Gefühle und Bedürfnisse
  • Beziehung, Bindung und Kommunikation

Damit die gemeinsame Sexualität erfüllend für beide ist, bedarf es zwei Säulen der Weiterentwicklung: Die Selbstexploration und die Paarexploration. Bei der Selbstexploration braucht es die Bereitschaft, Eigenverantwortung zu übernehmen, sich selbst zu erforschen, den eigenen Körper und die eigene Sexualität neu kennen und lieben zu lernen. Und bei der Paarexploration braucht es neben der Bereitschaft die gemeinsame Sexualität neu zu erforschen, sich für Neues zu öffnen und Berührung neu zu lernen eine hohe Kommunikations- und Konfliktbereitschaft.

Über Sexualität sprechen

Wenn ihr eine erfüllende Sexualität leben möchtet, ist es unabdingbar euch zu zeigen und über eure Sexualität zu sprechen und zwar vollkommen ehrlich, authentisch, offen und ungeschönt. Dabei geht es um die Unterschiede zwischen euch, um eure Gefühle, Wünsche, Bedürfnisse und Bitten. Es geht auch darum Grenzen zu setzen und Nein zu sagen. Und es geht um eure Beziehung zueinander, um Nähe und Autonomie, um Initiative und Verantwortung. Wenn die Sexualität bei euch ein Konfliktthema ist, dann ist es hilfreich, euch diesem Thema zu stellen und es miteinander zu klären.

Sexualität gemeinsam erforschen

Am hilfreichsten ist es, wenn ihr alles vergesst, was ihr jemals über Sexualität, Lust, Erregung und Orgasmen gelernt habt und auf einer grünen Wiese miteinander neu beginnt. Uns ist klar, dass dies nicht so einfach ist und dennoch ist es ein hilfreiches Bild. Denn es geht darum gewohnte Pfade zu verlassen und neue Räume zu betreten. Ihr könnt Berührung vollkommen neu lernen. Explorationsfelder können dabei Atem, Bewegung, Stimme, Entspannung, Langsamkeit, Augenkontakt, Hingabe oder Spielfreude sein. Könnt ihr euch vorstellen den Orgasmus vollkommen loszulassen und euch für neue Räume der Ekstase und des Einsseins zu öffnen?

Sich im eigenen Körper zu Hause fühlen

Bei der Selbstexploration geht es um Selbstliebe. Für eine erfüllende Sexualität ist es essentiell, dass du dich in deinem eigenen Körper zu Hause fühlst und ihn gut kennst. Du darfst eine liebevolle Beziehung zu deinem Geschlecht entwickeln, dich als Frau in deinem Schoßraum zu Hause fühlen und dich als Mann mit deinem Penis verbünden. Besonders für Frauen ist ihr Intimbereich oft schambesetzt. Wie soll Frau da ihre Sexualität frei und lustvoll leben? Wenn du eine Beziehung zu deinem Körper und deinem Geschlecht aufgebaut hast, entsteht mit großer Wahrscheinlichkeit die Lust, auf Forschungs- und Entdeckungsreise zu gehen.  Wir halten es für wichtig, dass du selbst weißt, wie dein Körper funktioniert, was ihm Lust und Freude macht und wo seine Grenzen sind.

Unser Weg zu einer erfüllenden Sexualität

In unserer Partnerschaft hat die Sexualität schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Ich hätte früher gesagt, wir haben guten Sex. Da hatte ich noch nicht die geringste Ahnung davon, welches Entwicklungspotential da noch möglich werden wird. Die intensive Auseinandersetzung mit unserer persönlichen Entwicklung, mit tantrischem Sex, Slow Sex und der Tantramassage hat unsere gelebte Sexualität und die Sexualität mit uns selbst tiefgreifend verändert. Manchmal empfinde ich einfach nur Demut und staune, wie viel Lust und Empfindungsfähigkeit da in mir selbst möglich sind und wie tief die Verbindung und das Gefühl des Einsseins in der Sexualität sein können. Und es hat mir auch noch einmal gezeigt, wie essentiell unsere sexuelle Energie für unsere Lebenskraft und auch für die innere Balance ist. In der Vida Balance Methode vereinen wir Kommunikation, Berührung und Sexualität mit dem Ziel, eine Balance zu leben. Hier kannst du mehr über die einzigartige Kombination von Vida Balance lesen.

Scroll to Top